QuickSteuer 2012

Steuern sparen - schnell und einfach!

 



 
 

Tipps und Tricks für eine einfache Steuererklärung 2011

Auf die Plätze, fertig!
Mit QuickSteuer 2012 verliert die Steuererklärung den Schrecken. Schritt-für-Schritt leitet Sie der Hilfs-Assistent durch alle Formulare. Anschließend werden Ihre Eingaben auf Korrektheit überprüft und ungenutzte Sparmöglichkeiten aufdeckt.

Komfort muss sein
Ist die Steuererklärung fertig, fehlt nur noch der Ausdruck. Da kennt QuickSteuer 2012 keine Grenzen. Selbst DIN A3- und Duplex-Drucke sind kein Problem. Und wenn Sie aufs Ausdrucken verzichten wollen, nutzen Sie einfach die elektronische Steuererklärung (ELSTER) mit digitaler Signatur.

Immer zur Hand: Tipps und Hilfen
Alle Hilfsfunktionen von QuickSteuer 2012 sind in jedem Programmteil verfügbar - also immer dann, wenn Sie sie benötigen. Dazu gehören zahlreiche Steuer-Spartipps, Checklisten und Rechner. Weiterhin erhalten Sie Zugang zum Steuerportal im Internet mit allen Informationen rund ums Thema Steuern und den kostenlosen Newsletter.


LEISTUNGSUMFANG

Grundfunktionen

  • Einfache Schritt-für-Schritt Führung durch die Steuererklärung
  • Druck der Steuererklärung in die neuen amtlichen Formulare oder auf Blankopapier inkl. Unterstützung von DIN A3- und Duplex-Druck
  • ELSTER – Elektronische Steuererklärung inkl. digitaler Signatur
  • Prüfung auf Korrektheit und ungenutzte Sparmöglichkeiten
  • Alles für die amtlichen Formulare und Steueranlagen (Mantelbogen, N, Kind, KAP, SO, R, V, FW, AUS, G, S, Unterhalt, EÜR, L, AV, Vorsorgeaufwand, Eigenheimzulage)
  • Antrag auf Lohnsteuerermäßigung 2012

Steuerwissen, Tipps und Tricks

  • Hilfe- & Supportcenter – alle Hilfen im Programm übersichtlich und im schnellen Zugriff
  • Wissens-Center mit allen Steuertexten und vielen Extras
  • Steuertacho für die permanente Anzeige der aktuellen Steuererstattung/-nachzahlung
  • Kennzeichnung und Information zu allen Steueränderungen
  • Steuerportal im Internet mit vielen aktuellen Informationen rund um das Thema Steuern und kostenlosem Newsletter
  • Viele Steuer-Spar-Tipps und Checklisten
  • Berechnung der optimalen Steuerklasse und viele weitere Rechner

Technische Daten

  • Microsoft® Windows® XP SP 3 / Vista SP2 / Windows 7 SP1
  • (jew. ab Version Home, deutsche Version)
  • Pentium® Prozessor 4 ab 2,00 GHz oder Äquivalent
  • 1 GB RAM (Arbeitsspeicher)
  • Grafikauflösung 1024 x 768, 16 bit
  • CD-Laufwerk

 

Ergänzungen