zurück
 
 
  •  zurück
  • Seitenanfang
  • Alle Funktionen
  • In den Warenkorb
  •  
     
ABC-Analyse: wichtigste Kunden erkennen und klare Prioritäten setzen

ABC-Analyse: wichtigste Kunden erkennen und klare Prioritäten setzen

  • Umsatz steigern durch fundierte Analyse 
  • Wichtige Kunden erkennen und binden 
  • Praktisches Excel-Tool 

Werkzeug: ABC Kundenanalyse

Werkzeug: ABC Kundenanalyse
 
9,90 €
(11,78 € inkl. MwSt.)
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
Erkennen Sie Ihre wichtigsten Kunden und steigern Sie Ihren Umsatz

Erkennen Sie Ihre wichtigsten Kunden und steigern Sie Ihren Umsatz

Die praktische Excel Vorlage zur ABC-Analyse klassifiziert Ihnen alle Kunden nach Umsatz. Die Analyse teilt Ihre Kunden dabei in 3 Gruppen ein: A-, B-, und C-Kunden. Von den A-Kunden geht das stärkste Umsatzpotenzial aus, weswegen Sie bei diesen Kunden die Kundenbeziehung besonders pflegen sollten. B-Kunden sind mittelstarke Kunden und die restlichen dann noch verbleibenden Kunden werden als C-Kunden bezeichnet. Diese Kundengruppe hat die geringste Bedeutung, da Sie am wenigsten zu Ihrem Umsatz beiträgt. Der Vorteil: Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Top-Kunden sind, können Sie diesen erhöhte Aufmerksamkeit schenken, sich langfristig hohe Umsätze sichern und Ihre Umsätze sogar noch steigern.

Fundierte betriebswirtschaftliche ABC-Analyse mit Excel

Fundierte betriebswirtschaftliche ABC-Analyse mit Excel

Die betriebswirtschaftliche Methode ABC-Analyse hilft Ihre Prioritäten richtig zu setzen. Im Grunde bedeutet die ABC-Analyse nichts anderes, als dass eine Teilmenge zu einer Gesamtmenge in Relation gesetzt wird. Die drei Klassen setzen sich prozentual im Verhältnis 80 – 15 – 5 zusammen. Es kann selbstverständlich aber auch eine andere Gewichtung für die Klassifizierung gewählt werden, z. B. 65 – 25 – 10. Das hängt von der Ausgangsbasis und den Zielen der ABC-Analyse ab. In der Excel-Vorlage sind bereits alle Formeln für die ABC-Analyse hinterlegt, sodass Sie sich manuelle Berechnungen und den Aufbau eigener Formeln sparen können. Sie müssen nur Ihre eigenen Daten  zu Kunden und Umsatz eintragen. Besonders übersichtlich: Durch die grafische Darstellung, können Sie die berechneten Daten auf einen Blick erfassen.
Hilfreiche Tipps für die Kundenbetreuung

Hilfreiche Tipps für die Kundenbetreuung

Kunden langfristig zu binden ist eine zentrale Aufgabe für den Unternehmenserfolg. Denn Kunden wollen professionell betreut werden. Deswegen enthält das Excel-Tool eine hilfreiche Checkliste für einen Selbsttest. Diese enthält Fragen, wie z.B. ob es eine Umsatzübersicht mit allen Bestandskunden für das laufende Jahr gibt oder ob A-Kunden von einem festen Ansprechpartner betreut werden. Je nachdem erkennen Sie, ob aktuell Handlungsbedarf bei Ihrer Kundenbearbeitung und -betreuung besteht, um zielgerichtete Maßnahmen abzuleiten. Vorschläge und Tipps für die Auswahl entsprechender Maßnahmen - geclustert nach A-, B-, und C-Kunden -  enthält die Excel Vorlage ebenfalls. Ebenso Fragen und Anregungen, die Sie für eine Kundenbefragung benötigen.
 

Können wir Ihnen helfen?

Produktberatung:
0800 30 50 600

Sie haben Fragen zu Ihrer Software?
Hier geht es zum Software-Support

Live Chat

 

In den Warenkorb