zurück
 
 
  •  zurück
  • Seitenanfang
  • Alle Funktionen
  • Jetzt bestellen
  •  
     
Korrekte Vorlage für ein Protokoll der ordentlichen Gesellschafterversammlung

Korrekte Vorlage für ein Protokoll der ordentlichen Gesellschafterversammlung

  • Sicherheit durch korrekte Vorlage 
  • Zeitsparend dank Fill-In Methode 
  • Protokoll kann schnell erstellt und ausgehändigt werden 

Vorlage: Protokoll Gesellschafterversammlung

Vorlage: Protokoll Gesellschafterversammlung
   
9,90 €
(11,78 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Jetzt bestellen
Protokoll der Gesellschafterversammlung: wozu?

Protokoll der Gesellschafterversammlung: wozu?

Wenn Sie Gesellschafter einer GmbH sind und sich mit Ihren Co-Gesellschaftern immer einig sind, mag die Bürokratie wie lästiges Beiwerk erscheinen. Sobald es jedoch erste Unstimmigkeiten gibt, werden Sie froh sein, Beschlüsse schriftlich festgehalten zu haben. Wichtige Entscheidungen müssen deswegen in einer Gesellschafterversammlung verhandelt werden. Gesetzlich sind Gesellschafter außerdem ohnehin dazu verpflichtet, einmal im Jahr eine Gesellschafterversammlung abzuhalten.

In der jährlichen Gesellschafterversammlung (ordentliche Gesellschafterversammlung) muss der Jahresabschluss der GmbH festgestellt und die Gewinnverwendung festgelegt werden. Außerdem wird der GmbH-Geschäftsführer von den Gesellschaftern für das vergangene Jahr entlastet. Die Inhalte der Versammlung sollten schriftlich im Protokoll festgehalten werden.
 
Inhalte des Gesellschafterversammlung Protokolls

Inhalte des Gesellschafterversammlung Protokolls

Für eine ordnungsgemäße Beschlussfassung ist es notwendig, die Vorschriften bezüglich der Form der Gesellschafterversammlung genau einzuhalten. Deswegen lohnt es sich, einen Versammlungsleiter zu bestimmen, der den ordentlichen Ablauf sicherstellt. Im GmbH-Gesetz ist die Protokollierung von Beschlüssen nur für Ein-Mann-GmbHs vorgeschrieben. Trotzdem empfiehlt es sich, Gesellschafterversammlungen in einem ausführlichen Protokoll festzuhalten.

Das Protokoll muss unter anderem folgende Angaben enthalten: Ort und Datum, Name der Teilnehmer und Gäste, Name des Versammlungsleiters und Protokollführers, sowie deren Unterschriften am Ende. Außerdem den Inhalt der Beschlüsse, Art und Ergebnis der Abstimmung. Grundsätzlich können auch knappere Protokolle geführt werden. In der Regel ist eine detaillierte Dokumentation jedoch von Vorteil.
 
Fehler im Protokoll der Gesellschafterversammlung

Fehler im Protokoll der Gesellschafterversammlung

Je konfliktgeladener die Tagesordnungspunkte inhaltlich sind, desto wichtiger wird das Protokoll. Gerade bei Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten empfiehlt es sich eine Kurzfassung der Redebeiträge festzuhalten. Am besten bereiten Sie das Protokoll so weit vor, dass Sie es am Ende der Gesellschafterversammlung fertigstellen und unterschreiben lassen können. Die Unterschrift der Gesellschafter gilt als Zustimmung.

Wird ihnen das Protokoll erst später zugestellt, gilt eine Widerspruchsfrist von einem Monat. Wenn innerhalb dieser Frist keiner der Gesellschafter dem Protokollinhalt widerspricht, stimmt er diesem zu. Die Vorlage können Sie im Laufe der Versammlung ergänzen und so sicherstellen, dass Sie keinen Punkt vergessen haben und das Protokoll der Gesellschafterversammlung schnellstmöglich aushändigen können.
 

Können wir Ihnen helfen?

Produktberatung:
0800 30 50 600

Sie haben Fragen zu Ihrer Software?
Hier geht es zum Software-Support

Live Chat

 

Jetzt bestellen