zurück
 
 
  •  zurück
  • Seitenanfang
  • Produktdetails
  • Screenshots
  • Funktionsübersicht
  • FAQs
  • Jetzt bestellen
  •  
     
NUR BEI LEXWARE:
30 Tage kostenlos testen!
NUR BEI LEXWARE:
30 Tage kostenlos testen!
Präsentation von Lexware financial office plus als Kurzvideo

Mit der Unternehmersoftware von Lexware erledigt sich die Büroarbeit schnell und komfortabel.Die Unternehmersoftware für die einfache und bequeme Büroarbeit.Die Unternehmersoftware mit einem Leistungs-Plus

  • Buchhaltung, Auftragsbearbeitung sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung in einer Software
    Alle Funktionen der basis-Variante
    Alle Funktionen der basis-Variante
     
  • Offiziell geprüft: GoBD-Testat, GKV-Zertifikat
    GoBD-Testat, GKV-Zertifikat
    GoBD-Testat, GKV-Zertifikat
     
  • Abrechnung von Kurzarbeit
    Abrechnung von Kurzarbeit
    Abrechnung von Kurzarbeit
     

Lexware financial office plus

Lexware financial office plus
  • PCgo 02/2019
  • Chip 03/2016
   
44,90 € mtl.
(53,43 € inkl. MwSt.)
oder 538,80 € jährl.
oder 538,80 € jährl. (641,17 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
59,40 € jährl.
(70,69 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
4,95 € mtl.
(5,89 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
538,80 € jährl.
(641,17 € inkl. MwSt.)
oder 44,90 € mtl.
oder 44,90 € mtl. (53,43 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
657,60 € jährl.
(782,54 € inkl. MwSt.)
oder 54,80 € mtl.
oder 54,80 € mtl. (65,21 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
54,80 € mtl.
(65,21 € inkl. MwSt.)
oder 657,60 € jährl.
oder 657,60 € jährl. (782,54 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
493,20 € jährl.
(586,91 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
41,10 € mtl.
(48,91 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
404,10 € jährl.
(480,88 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
33,67 € mtl.
(40,07 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
538,80 € jährl.
(641,17 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
44,90 € mtl.
(53,43 € inkl. MwSt.)
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Jetzt bestellen 30 Tage testen
Person vor einem Computer im Programm Lexware financial office plus

Lexware financial office plus – der Spezialist für jeden BereichMehr Effizienz, mehr Komfort! Setzen Sie auf eine Unternehmersoftware für alle Büro-Bereiche:

Ob Buchungen, Rechnungen, Auftragsverwaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung oder Terminverwaltung: Mit unserer Unternehmersoftware gelingen alle Aufgaben sicher, schnell und zuverlässig. Zahlreiche clevere Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel die integrierte Kassenbuchfunktion und das maschinelle Bescheinigungswesen, runden den Leistungsumfang der Unternehmersoftware ab.

  • Ideale Unternehmersoftware auch für die Finanzbuchhaltung – ganz ohne externen Buchhalter
  • Auftrags- und Terminverwaltung, Warenwirtschaft sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Intelligente Extras, wie etwa Kassenbuchfunktion und maschinelles Bescheinigungswesen

Eine kaufmännische Software für jeden Bereich: Mit integrierter Kassenbuchfunktion, DATANORM-ModuleEin spezielles Dateiformat, das zum Datenaustausch von Artikelstammdaten dient. sowie Formelverwaltung und -editor.

 

Der Auftrags-Assistent der Unternehmersoftware

Unkomplizierte Auftragsbearbeitung – die leistungsstarke UnternehmersoftwareMit der passenden Unternehmersoftware wird Ihre Auftragsbearbeitung zum Kinderspiel:

Mit dieser umfangreichen Komplettlösung haben Sie alle Aufträge jederzeit im Griff. Verwalten Sie Ihre Kunden und Lieferanten übersichtlich, schreiben Sie Angebote und Rechnungen korrekt und wickeln Sie die Lagerorganisation effizient ab. Zahlreiche Programm-Assistenten innerhalb der Unternehmersoftware unterstützen Sie dabei.

Die Leistungen im Überblick:

  • Alle Belege vom Angebot bis zur Rechnung, Rechnungskorrektur und Sammelrechnung
  • Belegdatenübernahme mit Bezugsnummer auf Nachfolgebeleg und Beleghistorie
  • Erweiterung um eigene manuelle Positionsarten, zum Beispiel für Alternativpositionen
  • Individuelle Freifelder (Auftragserfassung, Kunden, Lieferanten und Artikel)
  • Rechnungsausgangsbuch
  • Wiederkehrende Rechnungen/Abo-Aufträge
  • Wiedervorlage von Aufträgen und Angeboten
  • Übersichtliche Kundenverwaltung mit 360-Grad-Sicht
  • Individuelle Kunden- und Aktionspreislisten
  • Kreditlimitverwaltung und Kundensperrfunktion
  • Artikel- und Warengruppenverwaltung
  • Artikelrabatte und Preisgruppen
  • Zahlungs- und Lieferbedingungen
  • Druck von Kunden-, Preis- und Artikellisten
  • Bestellwesen und Lagerhaltung
  • Inventur mit Bestandserfassung und Lagerbewertung
  • Wareneingangsrechnung und Lieferantengutschrift
  • Artikelreservierung, Rückstandsverwaltung und Teillieferung
  • Generierung von Bestellvorschlägen
  • Alle Belege vom Angebot bis zur Rechnung, Rechnungskorrektur und Sammelrechnung
  • Übersichtliche Kundenverwaltung mit 360-Grad-Sicht
  • Artikel- und Warengruppenverwaltung
  • Bestellwesen und Lagerhaltung inkl. Inventur

Auftragsbearbeitung leicht gemacht: Erledigen Sie mit Lexware financial office plus Ihre komplette Warenwirtschaft.

 

Ausschnitt des Buchhaltungsbereich im Lexware financial office plus

Buchhaltung ganz einfach selbst machen – ohne externen BuchhalterDie Unternehmersoftware mit integrierter Buchhaltungs-Power:

Möchten Sie auch Ihre Finanzbuchhaltung selbst in die Hand nehmen? Zusätzlich zur Lohn- und Gehaltsabrechung und der Verwaltung Ihrer Warenwirtschaft bietet Ihnen Lexware financial office plus auch die Möglichkeit zur selbstständigen Buchhaltung. Die Unternehmersoftware beinhaltet Lexware buchhaltung, wodurch Sie sowohl die Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ist eine vereinfachte Methode der Gewinnermittlung für Freiberufler, Selbstständige und Kleinunternehmer, bei der die Betriebseinnahmen und -ausgaben in einem Geschäftsjahr gegenübergestellt werden. Da man die EÜR schnell und unkompliziert selbst erstellen kann, wird sie auch als einfache Buchführung bezeichnet. erstellen aber auch unkompliziert die doppelte Buchführung durchführen. Dank der übersichtlichen Oberfläche unserer Unternehmersoftware finden Sie sich mühelos zurecht.

Die Leistungen im Überblick:

  • Doppelte Buchführung mit Jahresabschluss (Bilanz mit GuVDie Abkürzung GuV bezeichnet die sog. Gewinn- und Verlustrechnung. Sie gehört zum gesetzlich vorgeschriebenen Jahresabschluss eines Unternehmens und dient dazu, alle Aufwendungen und Erträge innerhalb eines Geschäftsjahres zu sammeln. Zum Stichtag werden sie im Rahmen der GuV gegenübergestellt, um den Gewinn zu ermitteln., E-BilanzUnter dem Begriff E-Bilanz (oder Elektronische Bilanz) versteht man ein Verfahren, bei dem Unternehmen ihre Geschäftsbilanz in elektronischer Form an das Finanzamt übermitteln. Seit dem Jahr 2012 ist es nicht mehr möglich, die Bilanz zusammen mit der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) in Papierform bei den Behörden einzureichen. )
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜRMit der Abkürzung EÜR ist die sog. Einnahmen-Überschussrechnung gemeint. Sie ist eine vereinfachte Methode der Gewinnermittlung für Freiberufler, Selbstständige und Kleinunternehmer, bei der die Betriebseinnahmen und -ausgaben in einem Geschäftsjahr gegenübergestellt werden. Die EÜR wird auch als einfache Buchführung bezeichnet. )
  • Große Auswahl an Kontenrahmen (DATEV-kompatibel):
    SKR 03, SKR 04, Hotel- und Gaststättengewerbe, Ärzte, Zahnärzte, Pflegeeinrichtungen, Land- und Forstwirtschaft, Vereine
  • Datenaustausch mit dem Steuerberater per DATEV-SchnittstelleVia DATEV-Schnittstelle haben Sie die Möglichkeit, wichtige Stamm- und Bewegungsdaten aus der Buchhaltung schnell und sicher an ihren Steuerberater zu übertragen (z.B. für den Jahresabschluss oder die Steuererklärung). Mit Hilfe der DATEV-Schnittstelle kann er sie anschließend genauso unkompliziert wieder an Sie zurückschicken.
  • GoBD-Testat einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Jährliche Kontenplan-Aktualisierung
  • Abweichendes Wirtschaftsjahr
  • Einnahmen-Ausgaben-, Dialog-, Stapel- und Schnellbuchungsmaske
  • Hinterlegte Buchungsvorlagen in der Buchhaltungssoftware
  • Storno-, Splitt- und Offene-Posten-Buchungen
  • Soll- oder Ist-Versteuerung
  • MonatsabschlussEin Monatsabschluss umfasst - genau wie der gesetzlich festgelegte Jahresabschluss - alle Tätigkeiten, mit denen eine Buchungsperiode abgeschlossen wird. Während für den Jahresabschluss allerdings das unternehmerische Geschäftsjahr als feste Rechnungsperiode gilt, dürfen für Monatsabschlüsse entsprechend auch kürzere Perioden festgelegt werden.
  • Doppelte Buchführung mit JahresabschlussKaufleute sind vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, am Ende eines Geschäftsjahres den sogenannten Jahresabschluss zu erstellen, um die finanzielle Lage des Unternehmens festzuhalten. Er besteht aus der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV).
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜRDie Abkürzung EÜR steht für Einnahmen-Überschussrechnung und ist eine vereinfachte Methode der Gewinnermittlung für Freiberufler, Selbstständige und Kleinunternehmer, bei der die Betriebseinnahmen und -ausgaben in einem Geschäftsjahr gegenübergestellt werden. )
  • Große Auswahl an Kontenrahmen
  • DATEV-SchnittstelleMit einer DATEV-Schnittstelle können Sie Stamm- und Bewegungsdaten aus der Buchhaltung an ihren Steuerberater übertragen und wieder empfangen (z.B. für den Jahresabschluss oder die Steuererklärung).
  • GoBD-TestatDie „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“) beinhalten Richtlinien für die elektronische Buchhaltung. Ein GoBD-Testat bescheinigt Ihnen, dass Sie GoBD-konform mit einem Software-Produkt arbeiten können.

Korrekte Finanzbuchhaltung ohne externen Buchhalter: Doppelte Buchführung mit JahresabschlussDient dazu, die finanzielle Lage des Unternehmens festzuhalten. Er besteht aus der Bilanz und GuV. , EÜRDie Einnahmen-Überschussrechnung und ist eine vereinfachte Methode der Gewinnermittlung und stellt Einnahmen und Ausgaben gegenüber., GoBD-TestatEin GoBD-Testat bescheinigt Ihnen, dass Sie GoBD-konform mit einem Software-Produkt arbeiten können. u.v.m.

 

Übersicht der Lohn- und Mitarbeiterverwaltung in der Unternehmersoftware

Lohn- und Gehaltsabrechnung leicht gemachtDank Lexware financial office plus rechnen Sie Löhne und Gehälter korrekt ab:

Lexware financial office plus ist immer auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung. Dadurch können Sie Ihre Löhne und Gehälter immer zuverlässig abrechnen. Die Bedienung funktioniert dank zahlreicher Hilfsassistenten innerhalb der Unternehmersoftware kinderleicht. Außerdem liefert das umfangreiche Programm alle wichtigen Unterlagen, wie zum Beispiel Lohnkonten und Beitragsnachweise.

Die Leistungen im Überblick:

  • Komplette Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung
  • Geringverdiener, Mehrfachbeschäftigte, Mini-Jobs, Gleitzone im Niedriglohnbereich
  • Abrechnung von Kurzarbeit
  • Ausgezeichnet mit dem GKV-ZertifikatBei allen Software-Produkten, die mit einem sogenannten GKV-Zertifikat ausgestattet sind, können Sie sich sicher sein, dass alle Sozialabgaben genauso wie auch sensible Lohn- und Personaldaten auf elektronischem Weg absolut sicher an die gesetzlichen Krankenkassen übermittelt werden. im Namen der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen
  • Lohnsteuer-Bescheinigung und Lohnsteuer-Anmeldung online (per integriertem ELSTER-Modul)
  • Inklusive Lexware dakota zur Datenübermittlung der Beitragsnachweise, Beitragserhebungen für Versorgungswerke und Sozialversicherungsmeldungen (inklusive Sofortmeldungen, Meldungen bei Mehrfachbeschäftigungen) an die Sozialversicherungsträger
  • Elektronisches Verfahren ELStAMDie Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale (ELStAM) wurden zum 1. Januar 2013 eingeführt, um die Lohnsteuerkarte aus Papier durch ein elektronisches Verfahren abzulösen. Die „elektronische Lohnsteuerkarte“ soll die Kommunikation zwischen Arbeitnehmer, Arbeitgeber und dem Finanzamt vereinfachen und beschleunigen. (Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale)
  • Elektronische Übermittlung von Bescheinigungen für Mutterschutz, Krankengeld und Krankengeld bei Erkrankung des Kindes
  • Flexible Lohnartenverwaltung (frei definierbar, ohne Baulohn)
  • Korrektur bereits abgerechnete Zeiträume (maschinelle Aufrollung)
  • Abrechnung der gängigen Formen betrieblicher Altersvorsorge
  • Berechnung von steuerfreien Zuschlägen, Einmalzahlungen, geldwerten Vorteilen, Dienstwagen etc.
  • Lohnjournal, Lohnkonten
  • Komplette Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung
  • GKV-ZertifikatMit dem GKV-Zertifikat werden alle Sozialabgaben genauso wie auch sensible Lohn- und Personaldaten auf elektronischem Weg absolut sicher an die gesetzlichen Krankenkassen übermittelt werden. (Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen)
  • Lohnsteuer-Bescheinigung und -AnmeldungDie Lohnsteueranmeldung ist eine Steuererklärung, in der alle Steuerpflichtigen ihre vom Arbeitgeber einbehaltene und anzumeldende Lohnsteuer angeben müssen. online (ELSTER-Modul)
  • Lexware dakota
  • Elektronisches Verfahren ELStAMDie Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale (ELStAM, auch: elektronische Lohnsteuerkarte) wurden eingeführt, um die Lohnsteuerkarte aus Papier durch ein elektronisches Verfahren abzulösen. Sie soll die Kommunikation zwischen Arbeitnehmer, Arbeitgeber und dem Finanzamt vereinfachen und beschleunigen.
  • Betriebliche AltersvorsorgeBei der betrieblichen Altersvorsorge handelt es sich um Versorgungsleistungen, die dem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber z.B. im Alter, bei Invalidität oder im Todesfall zugesagt werden. und Krankenkassenverwaltung

Clevere Entgeltabrechnung: Unserer Unternehmersoftware ist die ideale kaufmännische Software, um auch Ihre Lohn-  und Gehalts­abrechnungen korrekt zu erledigen.

 

Finanzen in verschiedenen Grafiken in der Untenehmersoftware

Mit unserer Unternehmersoftware behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre FinanzenBehalten Sie mit unserer Unternehmens­software immer den Überblick über Ihre Finanzen:

Umfangreiche Auswertungen und Berichte liefern die Grundlage für wichtige Entscheidungen. Ob BWAJedes buchführungspflichtige Unternehmen ist vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, eine BWA (betriebswirtschaftliche Auswertung) zu erstellen. Sie bildet wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahlen detailliert ab und gibt Aufschluss über die aktuelle Ertragslage sowie den wirtschaftlichen Erfolg eines Betriebs. , Kundenumsätze oder Preisgestaltung: Sie haben zu jedem Zeitpunkt die wichtigsten Kennzahlen Ihres Unternehmens im Blick.

Die Leistungen im Überblick:

  • Business Cockpit: Alle Unternehmens-Eckdaten auf einen Blick
  • BWA (betriebswirtschaftliche Auswertungen) inklusive grafischer Darstellung
  • Bankenmappe für das Bankgespräch
  • Budgetverwaltung mit Soll-Ist-Vergleich
  • Kostenstellen- und Kennzahlenauswertung
  • Ausdruck der Gehaltsabrechnung auf Blankopapier oder Lexware Lohntaschen (optional erhältlich)
  • Offene-Posten-VerwaltungEine zuverlässige Offene-Posten-Verwaltung ist heute ein wichtiger Teil fast jeder Buchhaltungssoftware. Sie gewährleistet, dass Unternehmen bestehende Forderungen und Verbindlichkeiten stets schnell und einfach kontrollieren können. Damit bildet sie eine wichtige Grundlage für das Erstellen von Zahlungserinnerungen und Mahnungen. inklusive Mahnwesen und Verzugszinsenberechnung
  • Bildschirmlisten und Berichte beliebig einstellbar, druckbar und exportierbar
  • Betriebsprüfer-Export
  • Business Cockpit
  • BWAJedes buchführungspflichtige Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet, eine BWA (betriebswirtschaftliche Auswertung) zu erstellen. Sie gibt Aufschluss über die aktuelle Ertragslage und den wirtschaftlichen Erfolg eines Betriebs. (betriebswirtschaftliche Auswertungen)
  • Bankenmappe für das Bankgespräch
  • Betriebsprüfer-Export

Ihre Finanzen immer im Blick: Zahlreiche Auswertungs­möglichkeiten und Berichte, z.B. Business Cockpit, BWA u.v.m.

 

ELSTER- und DATEV- Export-Schnittstelle in Lexware financial office plus

Wichtige Schnittstellen und ServicesProfitieren Sie von zahlreichen Schnittstellen, Modulen und nützlichen Extras:

Die ELSTER-ELSTER ist ein Akronym für ELektronische STeuerERklärung. Die Schnittstelle wurde vom Finanzamt eingeführt, um Unternehmern und Arbeitgebern die Möglichkeit zu geben, ihre Steuererklärung in digitaler Form bei den zuständigen Behörden einzureichen. Seit 2005 ist die Verwendung der ELSTER-Schnittstelle für sie Pflicht. Allen anderen Personen ist die Nutzung freigestellt. und DATEV-SchnittstelleVia DATEV-Schnittstelle haben Sie die Möglichkeit, wichtige Stamm- und Bewegungsdaten aus der Buchhaltung schnell und sicher an ihren Steuerberater zu übertragen (z.B. für den Jahresabschluss oder die Steuererklärung). Mit Hilfe der DATEV-Schnittstelle kann er sie anschließend genauso unkompliziert wieder an Sie zurückschicken. sowie Lexware dakota sorgen für einen einfachen Datenaustausch mit dem Finanzamt, den Sozialversicherungsträgern und Ihrem Steuerberater. Nutzen Sie außerdem die integrierten Cloud-Services und den digitalen Zahlungsverkehr.

Die Leistungen im Überblick:

  • DATEV-Export/Import – auch im Format ASCII.CRS
  • EHUG-SchnittstelleDas Elektronische Handels- und Unternehmensregister-Gesetz (EHUG) verpflichtet alle Unternehmen dazu, offenlegungspflichtige Jahresabschlüsse direkt beim elektronischen Bundesanzeiger einzureichen. Mit Hilfe einer EHUG-Schnittstelle können sie der Offenlegungspflicht nachkommen und die entsprechenden Daten schnell und einfach an die zuständigen Behörden übermitteln.
  • Lexware online banking* für Überweisungen und Lastschriften mit automatischer Verbuchung
  • Erstellung und Verwaltung von SEPA-Mandaten
  • Lexware mobile: mobiler Zugriff auf wichtige Daten aus der Auftragsbearbeitung, zum Beispiel per Smartphone, Laptop oder Tablet
  • Lexware adress-check: professioneller Abgleich von Adressen
  • Lexware USt.-IdNr.Jeder selbstständige Unternehmer benötigt eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-IdNr). Mit ihrer Hilfe kann das Finanzamt Unternehmen in der gesamten Europäischen Union eindeutig kennzeichnen und identifizieren. Firmeninhabern und Selbstständigen dient die USt-Identifikationsnummer dazu, den Waren- und Dienstleistungsverkehrs unter dem Aspekt der Umsatzsteuer abzuwickeln.-Prüfung
  • Datanorm-ModuleDATANORM ist ein spezielles Dateiformat, das für den Datenaustausch von Artikelstammdaten zwischen Produktlieferant, Fachgroßhandel und Handwerksbetrieb ausgelegt ist. Ist eine Buchhaltungssoftware mit einem DATANORM-Modul ausgestattet, können Sie Ihre Produktdaten damit unkompliziert an Marktpartner übertragen – vorausgesetzt diese verfügen über eine entsprechende Import-Schnittstelle. 4.0 und 5.0
  • Lexware eRechnung mit Freikontingent
  • Dauerfristverlängerung
  • Umsatzsteuer-VoranmeldungMit Hilfe der Umsatzsteuer-Voranmeldung (UStVA) müssen Unternehmen ihre angefallene Umsatzsteuer entweder monatlich oder vierteljährlich an das Finanzamt melden und abführen. Die USt-Voranmeldung bietet den Vorteil, dass sich die Umsatzsteuerlast so gleichmäßig auf das Jahr verteilen lässt. Sie bildet die Basis für die jährliche Umsatzsteuererklärung. Umsatzsteuer-Erklärung
  • Anlage EÜR
  • E-Bilanz erstellen und elektronisch übermitteln inklusive der aktuellen Taxonomie
  • Aktuelle ELSTER-Version mit den jeweils gültigen amtlichen Steuer-Formularen
  • Anbindung an MS® Office
  • Standardisierte eShop-Schnittstelle
  • Anbindung an Lexware poststelle: Druck, Kuvertierung und Versand von Belegen

* Nur bedingt netzwerkfähig

  • Lexware online banking, Lexware mobile, Lexware adress-check und Lexware eRechnung
  • Standardisierte eShop-Schnittstelle und Anbindung an Lexware poststelle
  • Datanorm-ModuleDATANORM ist ein spezielles Dateiformat, das für den Datenaustausch von Artikelstammdaten zwischen Produktlieferant, Fachgroßhandel und Handwerksbetrieb ausgelegt ist. 4.0 und 5.0
  • Formelverwaltung und -editor

Schnittstellen und Datenaustausch: ELSTER-Dient dazu ihre Steuererklärung in digitaler Form einzureichen. Seit 2005 ist die Verwendung der ELSTER-Schnittstelle Pflicht. und DATEV-SchnittstelleDamit können Stamm- und Bewegungsdaten aus der Buchhaltung mit dem Steuerberater ausgetauscht werden., Lexware dakota sowie Cloud-Services.

 

Die Software in Bild und Ton erleben

Die Unternehmersoftware Lexware financial office plus bietet Ihnen eine umfangreiche Komplettlösung für die Bereiche Fakturierung, Buchhaltung und Lohn+Gehalt. Überzeugen Sie sich selbst!

Funktionsübersicht

Lexware financial office gibt es in vier Varianten. Vergleichen Sie hier die Leistungen und entscheiden Sie sich dann für die passende Software.

Kundenbewertungen

Ø 4/5 Sterne | 49 Bewertungen
  • 100% unabhängig
  • Absolut transparent
  • Von Kunden für Kunden
5  Sterne:
22
4  Sterne:
14
3  Sterne:
7
2  Sterne:
4
1  Stern:
2
 

24.02.2021 um 20:56 Uhr
„Anhaltend gute Software-Qualität und einfache und verständliche Bedienung.“
19.08.2020 um 22:33 Uhr
„Ich hatte in meiner vorherigen Firma schon mit dem Produkt gearbeitet - und habe mich wieder dafür entschieden!
Den Service zu dem Produkt finde ich spitze - auch ist es sehr benutzerfreundlich.“
08.07.2020 um 16:45 Uhr
„financial office wird bei uns für alles genutzt was so im Büro anfällt.
Das Produkt ist uneingeschränkt empfehlenswert - deckt wirklich alles ab- Mein Kompliment für die Umsetzungen im Programm was die aktuellen Änderungen angeht. Sei es KUG oder MWST - das wurde sehr schnell aktualisiert und funktioniert reibungslos. Hut ab !

LG ***“
07.07.2020 um 22:30 Uhr
„Sowohl in der Buchhaltung und Lohnbuchhaltung“
01.07.2020 um 21:45 Uhr
„Ich betreibe ein kleines Buchhaltungsbüro und arbeite schon sehr lange mit Lexware. Da ich altersbedingt einige Kunden abgegeben habe, reichte mir in den letzten beiden Jahren das financial office Programm. Wegen der Notwendigkeit, Kurzarbeit abrechnen zu müssen, bin ich notgedrungen auf das financial office plus umgestiegen. Dass dies für das nächste Jahr Mehrkosten bedeutet, finde ich nicht wirklich fair.“
25.03.2020 um 16:03 Uhr
„Produkt ist sehr gut.
Die Hilfestellungen sind sehr gut.
Aktuell ist die Unterstützung und Aktualisierungen bei Kurzarbeitergeld in Sachen Besonderheiten Corona wirklich klasse“
07.08.2019 um 11:10 Uhr
„Ich nutze das Programm in meiner kleine Konditorei aktuell noch ohne Personal aber hab Lohn und Gehalt schonmal dabei. Hatte das Programm vor 10 Jahren schonmal und habe mich jetzt zur erneuten Selbständigkeit sofort wieder dafür entschieden, ich war immer sehr zufrieden, fand mich sofort wieder zurecht trotz einiger Neuerungen und Gesetztesänderungen. Ich kann jedem Unternehmer der die Buchhaltung und Rechnungen selber macht eigentlich nur dieses Programm empfehlen. Bin sehr zufrieden!“
Mehr Bewertungen anzeigen...
Zusätzliche Bewertungen ausblenden...

Das sagt die Presse

FAQ – Die häufigsten Fragen und Antworten

Welche Systemvoraussetzungen gelten für meine Lexware-Software?

Ich arbeite mit dem Programm eines anderen Herstellers. Kann ich meine Daten in Lexware financial office übernehmen?

Darf ich meine Software-Lösung auf mehreren PCs nutzen?

Wo erhalte ich Hilfe speziell für den Einstieg bei Lexware?

Gibt es die Möglichkeit Online-Produktschulungen zum Programm zu erhalten?

Wie viele Personen kann ich bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware financial office plus abrechnen?

Wie viele Buchungen kann ich mit Lexware financial office im Jahr erfassen?

Wie viele Firmen kann ich mit Lexware financial office plus bearbeiten?

Welche Schnittstellen gibt es?

Was bedeutet Mobil-Modus?

Wo erhalte ich Unterstützung zur Bedienung der Software?

Können wir Ihnen helfen?

Produktberatung:
0800 30 50 600

Sie haben Fragen zu Ihrer Software?
Hier geht es zum Software-Support

Live Chat

 

Jetzt bestellen